Skip to main content

Ralf Dümmel

Ralf Dümmel (*02. Dezember 1966 in Bad Segeberg) ist Chef des internationalen Handelsriesen DS Produkte GmbH. Der Wahl-Hamburger ist ein Selfmade-Man, der sich in seinem Unternehmen vom Verkaufsassistenten zum geschäftsführenden Gesellschafter hochgearbeitet hat. Dümmel ist seit 2016 Jury-Mitglied bei „Die Höhle der Löwen“ und ersetzt die zuvor ausgeschiedene Lencke Steiner.

 

Der Lebenslauf von Ralf Dümmel

  • Wahl-Hamburger und Vater von 3 Kindern
  • 1966 geboren am 2. Dezember in Bad Segeberg
  • 1988 Vertriebsassistent bei DS Produkte GmbH
  • 1989 Einkaufs- und Verkaufsleitung bei DS Produkte GmbH
  • 1996 Gesellschafter bei DS Produkte GmbH
  • 2000 Geschäftsführer bei DS Produkte GmbH
  • 2016 Investor bei „Die Höhle der Löwen“

 

Ralf Dümmels Investments

Dümmel investiert mit der DS Invest GmbH & Co. KG. Als strategischer Investor bringt Dümmel insbesondere eine Expertise in Vertrieb, Fertigung und Produktentwicklung mit ein.

Vor der Teilnahme an der Sendung kritisierte Dümmel, dass bei den Investments der Löwen in den vorangegangenen Staffeln so viele Deals in Nachgang doch nicht zustande gekommen waren. Er selbst möchte ein anderes Investment-Verhalten an den Tag legen.

 

Vor der Höhle der Löwen

Ralf Dümmel wurde 1966 geboren und trat 1988 als Vertreibsassitent in die DS Produkte GmbH ein. Das war 15 Jahre, nachdem das Unternehmen, welches er heute leitet, gegründet wurde. Dümmel ist ein Erfolgsmensch. Schon nach einem Jahr übernahm er die Leitung von Einkauf und Vertrieb und baute das Unternehmen maßgeblich mit zu seiner heutigen Größe auf. Obwohl die DS Produkte, ebenso wie Ralf Dümmel bisher lieber im Hintergrund geblieben ist, kennt fast jeder Deutsche seine Produkte. Der Mixer „Mr Magic“ oder die Maxx-Reihe mit Gourmetmaxx, Bratmaxx und vielen anderen ist nicht nur überall im Handel erhältlich sondern findet sich auch in vielen deutschen Haushalten.

Bei 250 Millionen Euro Umsatz mit 4.000 Produkten und rund 400 Mitarbeitern steht die DS Produkte heute. Produziert wird in Asien, aber mit deutschen Qualitätsstandards. Dafür sorgt die Qualitätssicherung vor Ort. Über 40.000 Online- und Offline-Outlets werden die Produkte aus seiner Produktion vertrieben. Dazu gehören Discounter ebenso wie Katalogversender und Onlineshops.

Der Familienvater Dümmel zog es bisher vor, nicht in der Öffentlichkeit in Erscheinung zu treten. Die Teilnahme bei den Löwen verlangte ihm einige Überwindung ab und bei den ersten Aufzeichnungen von „Die Höhle der Löwen“ war er nach eigenen Angaben ähnlich nervös wie die auftretenden Gründer.